Sonntag, 27. April 2014

Real Techniques Party

Da wir beide uns schon lange nach qualitativ guten Pinseln gesehnt haben, haben wir uns den Wunsch nach den Klausuren im letzten Semester endlich erfüllt und uns "Real Techniques by Samantha Chapman" geholt. Nach einigen Recherchen fanden wir raus, dass man sie am günstigsten über iherb.com bekommt (Alles total unkompliziert, wenn ihr eine Kreditkarte habt und unter 22€ bleibt - kommt ihr über die Summe, müsst ihr Steuern zahlen und gegebenfalls zum Zoll fahren). Neben den ohnehin günstigen Preisen, findet man via Google auch einige Codes, mit denen man den Preis noch etwas drücken kann ;D Wer es wesentlich "unkomplizierter" und mit weniger Wartezeit will, kann die Pinsel auch über Amazon bestellen.

Einzelpinsel
1. Expert Face Brush (~13€)
♥Thuy: Sehr fest gebunden und dennoch super weich. Damit trage ich meine Foundation, die sehr flüssig ist, am liebsten auf. Mit ihm kann man das Produkt sehr schön in das Gesicht einarbeiten.
♥Binh: Da meine Foundation (Review) etwas dickflüssiger ist als Thuys und auch schneller trocknet, muss ich mich beim Auftragen mit dem "Expert Face Brush" ziemlich beeilen, da man an trockenen Hautstellen leicht bröselig aussehen kann. Er ist aber sehr weich und es fühlt sich sehr schön an, ihn zu verwenden.

2. Blush Brush (~12€)
♥Thuy: Ein wunderschöner, mittelstarker (mehr locker als fest) Pinsel, der nicht abgeschrägt ist, wie die sonstigen Rougepinsel die ich so kenne. Ich mag den "Blush Brush" wirklich gerne, da man damit sogar sehr stark pigmentierte Blushes problemlos auftragen kann - nie wieder overblush.
♥Binh: Ich benutze den "Blush Brush" gerne für stärker pigmentierte Blushes (z.B. den Lancôme Blush Subtil), denn dadurch, dass er nicht so fest gebunden ist, hinterlässt er genau die richtige Menge auf den Wangen und man sieht nie überschminkt aus.

3. Shading Brush (~10€)
♥Thuy: Diesen Pinsel benutze ich um den Lidschatten auf die Augen aufzutragen. Er nimmt die Farbe gut auf. Leider ist er ein bisschen zu dick, sodass man nicht sehr präsize arbeiten kann. Aber nur um grob Farbe auf das Auge zu bekommen, ist es gut. Der Shading Brush ist etwas fester gebunden, fühlt sich aber dennoch weich an.

4. Retractable Kabuki Brush (~18€)
♥Binh: Diesen Pinsel kann man, wie der Name schon sagt, einziehen und einen Deckel draufmachen, was mit persönlich sehr gut gefällt, da meine Wohnung ziemlich schnell staubt *hust* Er ist der weichste Pinsel, den ich habe und er kann vielseitig verwendet werden. Samantha Chapman benutzt ihn für Bronzer, Blush und Highlighter, ich habe hiermit aber den perfekten Pinsel für meinen relativ hellen Blush Highlighter von Lancôme (Review) gefunden. Er ist fest gebunden, hat eine angeschrägte Form und sehr handlich!

5. Setting Brush (~10€) 
♥Binh: Dieser Pinsel ist fast so locker gebunden wie der "Blush Brush", ist aber dennoch etwas fester. Er hat die perfekte Größe, um Highlighter über den Wangenknochen aufzutragen und ist ebenso super weich, allerdings benutze ich ihn nicht, da meine Blushes alle schon Schimmer haben und ich zusätzlich keinen Highlighter benutze.

Set 1: Core Collection Kit (~24€)

6. Contour Brush
♥Thuy: Mein allerliebster Pinsel! Er ist mittelstark gebunden und realtiv klein, dadurch kommt man gut unter die Wangeknochen und kann gezielt konturieren. Die Produkte (wie zum Beispiel der stark pigmetierte W7 Honolulu Bronzer -> Review) lassen sich damit wunderbar verblenden.

7. Pointed Foundation Brush
♥Thuy: Dieser Pinsel findet bei mir leider nicht so Gebrauch, da ich mit so flachen Pinsel nicht gut klar komme. An der Qualität kann ich dennoch nicht meckern. Weiche Haare und mittelfest gebunden nimmt er die Produkte gut auf und kann sie schön verteilen.

8. Detailer Brush
♥Thuy: Ich muss zugeben, dass ich diesen Pinsel noch nie verwendet habe :O Er ist so gebunden wie der Pointed Foundation Brush und soll sich sehr gut dafür eignen Lippenstift aufzutragen oder Akzente am Auge zu setzen, was ich mir sehr gut vorstellen kann.

9. Buffing Brush
♥Thuy: Dieses Produkt ist besonders gut um trockenes Make Up aufzutragen, denn obwohl er dem Face Expert Brush auf dem ersten Blick sehr ähnlich ist, merkt man beim genaueren Hinsehen und Fühlen, dass er lockerer gebunden ist. Dadurch nimmt er trockene Produkte besser auf.

Set 2: Travel Essentials + Case (~23€)

10. Multi Task Brush
♥Binh: Der Multi Task Brush ist wie ein flacher Puderpinsel, den man für Puder, Rouge, Highlighter und Bronzer benutzen kann! Durch die Form hat man die Farbabgabe gut unter Kontrolle und ich benutze ihn, um Bronzer aufzutragen und mein Gesicht etwas zu konturieren. Er ist sehr weich und nimmt Puderprodukte gut auf und gibt sie auch angenehm ab.

11. Essential Foundation Brush
♥Binh: Er ist komischerweise nicht so weich wie die anderen Pinsel hier und dient zum Auftragen von Flüssig-Make-Up oder Concealer. Für Concealer finde ich ihn allerdings zu groß und für Make-Up zu klein, haha. Ich mag diesen Pinsel leider nicht so gerne, da es mir zu lange dauert, mich damit zu schminken und er leicht streifig Make-Up abgibt, schade!

12. Domed Shadow Brush
♥Binh: Okay, ich bin keine große Augen-Make-Up Expertin und benutze selten Lidschatten. Allerdings hab ich festgestellt, dass man mit diesem fest gebundenen Pinsel super verblenden kann, da er abgerundet ist. Ich bin übrigens ein Fan von Bronzer auf dem Lid, dadurch sieht man sofort weniger kaputt aus :D Dafür trage ich etwas Bronzer am äußeren Winkel der Lidfalte auf und verblende ihn mit dem Pinsel. Außerdem konturiere ich auch meine Nase damit:D

13. Travel Case
♥Binh: Ich finde das "Travel Case" total praktisch, da zusätzlich auch noch Platz für weitere Pinsel gegeben ist. Man kann es entweder aufstellen (wie auf den Fotos) oder auch wieder aufklappen und vertikal "falten" und mit einem Klettverschluss schließen. Wenn ich wegfahre, nehme ich es sehr gerne mit, um meine Lieblinge zu verstauen!

Fazit & Lieblinge:
Thuy: Contour Brush || Binh: Retractable Kabuki Brush

Wir sind total zufrieden mit unseren Pinseln und können sie an alle empfehlen, die bessere Pinsel haben wollen, die man sich auch leisten kann, denn die Qualität stimmt hier absolut.

Habt ihr schon mal Real Techniques ausprobiert? Welcher ist euer absoluter Lieblingspinsel (gerne auch andere Marken)?

8 Kommentare:

  1. Hey, also ich hab mir neulich bei meiner Freundin, die bei Douglas arbeitet ein Starter Set mit acht pinselnvon zoeva bestellt, das eine gute Bewertung hat und vor allem eine gut bewährte Marke ist. Lg jasmin

    AntwortenLöschen
  2. Hab den Poweder Brush und den Blush Brush. :D Werde mir dann im Sommer aber mehr kaufen, um zu sparen! Aber die Brushes sind definitiv den Hype wert. xx

    AntwortenLöschen
  3. Na wenn ihr mal in England seid, müsst ihr zu Boots gehen :) da gibt's die :) meist auch 3 for 2 :)

    AntwortenLöschen
  4. kenne diese bürsten nicht, sehen aber echt interessant aus :-D

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab nicht so viele Pinsel von RT aber den Expert Face Brush mag ich zb total gerne für Foundation :)

    AntwortenLöschen
  6. Wow, euer Beitrag ist wirklich wahnsinng toll und ausführlich :) Ich glaube es wird Zeit das ich mir mal ein ordentliches Pinselset zulege!

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag den Pinsel, der in der UD Naked Palette (3) dabei ist! Hatte noch nie so einen super Pinsel, aber dafür kostet er auch einiges an Geld >.<

    AntwortenLöschen
  8. aww super toller Post! Hat mir richtig gut gefallen :)
    Wenn ich nicht schon so viele Pinsel hätte, hätte ich mir sicherlich schon ein paar der RT zugelegt. Wobei letztens ist ja mein geliebter Essence Blush Pinsel kaputt gegangen, den man nicht mehr bekommt, weil es ne ältere Version war. Werd mir sicherlich sehr bald den Blush Pinsel von ZT kaufen ;)

    LG, Jen

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über Kommentare und konstruktive Kritik :)

© The Chitchat Girls 2014 | Blogger Template by Enny Law - Ngetik Dot Com - Nulis |